Frankreich online kaufen bei Die Scheune Delikatessen

Showing 1–100 of 123 results

Leben, Essen und Trinken in Frankreich

Frankreich hat unter den europäischen Ländern wohl die renommierteste Küche – wenn auch sicherlich nicht die bekannteste. Nach einem Italienurlaub und auch sonst gehen wir zur zu Hause selbstverständlich zum “Italiener” essen, ja der “Italiener” hat sich weithin als Standardküche neben der eigenen Landesküche etabliert. Und neben Pizza und Spaghetti bieten viele anspruchsvolle Ristoranti auch in Deutschland eine umfangreiche Karte an. Ähnliches kann man über die griechische Küche und die vielen griechischen Restaurants in Deutschland und Europa sagen. Selbst chinesische Restaurants haben schon lange in Europa Fuß gefasst, obwohl China so fern liegt.

Im Falle Frankreich liegt die Sache anders. Viele Deutsche und andere Europäer haben irgenwann mal auf dem Eiffelturm gestanden, in den kulinarischen Kellern des Quartier Latin gegessen und getrunken, an den südfranzösischen Atlantikstränden oder der Normandie-Küste geurlaubt, haben Saint-Tropez unsicher gemacht oder unter den Dächern von Nizza oder Lyon vornehm gespeist. Aber wer geht schon zuhause zum “Franzosen”? Nur eine qualifizierte Minderheit tut das und kann das auch, weil glücklicherweise ein französches Restaurant am Orte ist. Letzteres ist aber in den meisten Orten unterhalb des Großstadt-Niveaus oft gar nicht der Fall, von grenznahen Regionen abgesehen. Schon von daher sind auch Frankreichreisen unter kulinarischen Aspekten lohnend, und nicht nur weil das Land so schön ist.

Dass Frankreich die angesehendste Küche Europas hat, verrät schon die Sprache: Eine “Haute Cuisine” gibt es nur in Frankreich, der “Gourmet” ist zu einer Gattungsbezeichnung geworden, und Mayonnaise und Remoulade, Ragout und Boullion haben sich in allen Küchen etabliert. Die Französische Küche gilt als die verfeinertste Küche Europas, Franzosen als DIE Feinschmecker schlechthin. “Wie Gott in Frankreich” zu essen und zu leben ist der höchste denkbare Superlativ. Dass die Französische Küche auch ihre deftigen Seiten hat und es regional auch Vorlieben für Eintopfgerichte gibt ändert daran nichts. Wer die weitgefächerten aromatischen Verfeinerungen französischer Köche in seine eigenen Speise-Zubereitungen einbeziehen will, findet im Frankreich-Sortiment der Scheune eine umfassende Auswahl delikater natürlicher Aromen – von Basilikum und Bittermandel bis hin zu Zimt und Zitronengras – die eine Fülle an kreativen Möglichkeiten eröffnen. Für die Haute Cuisine daheim gewissermaßen.

Frankreich ist ein Land der Regionalküchen – an der französischen Mittelmeerküste wird anders gegessen als im Elsass, in der Bourgogne anders als in Paris, in der Normandie anders als in der Bretagne. Aber zwei zentrale Vorlieben haben alle Regionen gemeinsam: Die eine ist die Liebe zu Wein, Käse und Baguette. Die andere ist ein Stück gesamtfranzösische Lebensart: Zum Essen nimm mant sich viel Zeit, und man liebt dabei nette Gesellschaft. Diese tiefsitzende Einstellung ist traditionell für die Menschen in Mittelmeer-Ländern bekannt. Frankreich hat zwar eine beachtliche Mittelmeerküste, ist aber weitgehend ein atlantisches und mitteleuropäisches Land. Es waren aber Menschen vom Mittelmeer, die Frankreichs Entwicklung vor allem geprägt haben – und die haben offenbar viel mehr Mediterranes hinterlassen als nur eine romanische Sprache. Seit dem Jahre 2010 hat das „gastronomische Mahl der Franzosen“ von der UNESCO sogar den Status als immaterielles Weltkulturerbe erhalten.

Falls Sie Lust auf eine kulinarische Frankreich-Erkundung haben: hier ( < ) finden Sie einige Reise-Ideen für das Land. Und bis Ende März 2015 erhalten Sie durch unsere Kooperation mit Hotelkatalog24.de eine Rückvergütung von 25 € auf jede Reise, auch für beliebige andere Reiseziele (fügen Sie bitte den Gutscheincode DSDHK24W am Ende des Buchungsformulars ein – Mindestbuchungswert 700 Euro).

Unsere französische Manufaktur hat sich auf die Herstellung von natürlichen Aromen spezialisiert. Diese wertvollen Aromen sind vielseitig einsetzbar. Bei Backwaren, beim Kochen oder zur Verfeinerung von zum Beispiel Joghurt. Ein paar Tropfen des natürlichen Vanillearomas in Ihr Naturjoghurt und Sie haben das weltbeste Vanillejoghurt – und dazu ganz ohne Zucker. Auch bestens geeignet für Kinder! Gesund und lecker.