Marktstand Manufaktur für Marmeladen

Manufaktur für Marmeladen und Gelees

Eigentlich war er mit Teemischungen beschäftigt. Auf Sylt. Über 100 beliebte strenggeheime Teerezepte hat er im Kopf, die er zum großen Teil selbst mit entwickelt hat. Doch dann zog es ihn zur Marmelade. Und dort experimentiert er nun mit unterschiedlichsten Mischungen, Kompositionen und Zutaten. Das Ergebnis: viele preisgekrönte Sorten (s. unser Champions-Frühstückspaket)!

Er kocht alles selbst in sorgfältiger Handarbeit. Er führt uns durch seine neu gebaute Manufakturküche mit angrenzendem Lager. Hier stehen sie, seine Marmeladen. Allerdings ist das Lager nicht besonders voll. Uwe Glashoff kocht die Marmeladen für seine Lieferungen immer frisch. Es wird also nicht lange gelagert bei ihm. Insgesamt über 80 unterschiedliche Marmeladen- und Geleesorten hat er inzwischen im Sortiment. Schwerpunkte liegen bei ihm auf

Kompositionen mit Erdbeeren (s. auch unser Erdbeer-Frühstücks-Paket): z.B. Erdbeere (preisgekrönt!), Erdbeere-Banane-Ingwer, Erdbeere-Rhabarber, Erdbeere-Rosa-Pfeffer, Erdbeere-Sanddorn, Erdbeere-Sauerkirsche, Erdbeere-Holunder, Erdbeere-Rose, Erdbeere-Vanille

und Kompositionen mit Sanddorn: z.B. Sanddorn (Gelee), Sanddorn-Ingwer (Gelee) Banane-Sanddorn, Himbeere-Sanddorn, Sanddorn-Birne, Sauerkirsche-Sanddorn, Quitte-Sanddorn (Gelee), Holunder-Sanddorn (Gelee), Orange-Sanddorn (Gelee), Ananas-Sanddorn-Chili, Hagebutte-Sanddorn

Darüber hinaus hat er noch eine sehr breite Auswahl anderer Kompositionen zu bieten: Ananas-Physalis-Kokos, Ananas-Sauerkirsche-Amaretto, Apfel-Ingwer, Apfel-Zimt (Gelee), Blutorange-Whisky (preisgekrönt!), Brombeere, Cranberry, Cola-Vanille (Gelee), Cola-Whisky (Gelee), Holunder (Gelee), Holunder-Apfel (Gelee), Holunder-Rotwein (Gelee), Hagebutte, Himbeere-Chili, Himbeere-Hanf, Himbeere-Rotwein, Johannisbeere, Ki-Ba, Kirsche-Cola (preisgekrönt!), Orange, Orange-Hagebutte, Quitte-Ingwer (Gelee), Quitte (Gelee), Rote Grütze, Sauerkirsche, Sauerkirsche-Chili, Sauerkirsche-Rhabarber, Sauerkirsche-Rum (Skipper), Sylter Art sowie Sylter Rose, Christmas, Bertha und Wacken.

Er verwendet in der Regel nur 30% Zucker und 70% Frucht. Das schmeckt man – seine Produkte sind fruchtig und locker. Und er verwendet nur hochwertige Zutaten. Farbstoffe und Aromen haben in seinen Marmeladen und Gelees nichts verloren.

Gestern hat er auf einer Kinderveranstaltung mit Kindern Marmelade gekocht. Es hat den Kindern viel Spaß gemacht, erzählt er. Und ihm auch. Ansonsten ist er oft auf dem Markt bei seinem Marmeladenstand anzutreffen. Und wenn er dort mal einen Kaffee trinken gehen möchte, übernehmen seine Standnachbarn den Verkauf für ihn. Man kennt sich und hat schon viel miteinander erlebt.

Seine Standnachbarn waren es auch, die ihm 2010 zuerst zu seinem Gewinn beim Marmeladen-Casting Berlin gratulierten – noch bevor er überhaupt selbst von seinen Preisen wusste. Sie hatten es im Radio gehört. 2010 gewann er dort den ersten Preis im Manufaktur-Gewerbe-Bereich für seine Erdbeer-Marmelade. Und weitere Preise folgten. 2012 gab es bei dem gleichen Wettbewerb erneut den ersten Preis, diesmal für Blutorange-Whisky und sein Sohn Jens-Uwe-Glashoff gewann in der Kategorie Hobby-Produzenten mit der Sorte Kirsche-Cola ebenfalls den ersten Preis. 2013 erhielten zwei seiner Goji-Marmeladen in Vorprüfungen höchste Auszeichnungen: Die Sorten Goji sowie Himbeere-Goji.

Marmeladen Manufaktur Nordfriesland

Hans-Uwe Glashoff
Mühlenweg 11
25920 Stedesand